Lichtblick – Projekt gegen Zwangsverheiratung

In Togo existiert das Problem der Zwangsverheiratung, Frühehen und Tauschehen. Um solch einer Missachtung gegen die Menschenrechte von Frauen vorzugehen plant der Togoverein e.V. das Projekt „Lichtblick“ gegen die Zwangsverheiratung von Mädchen im Alter von 11 bis 20 Jahren. Das Projekt wird mit Unterstützung der Organisation „Reseau Femmes et Development des Savanes (FEFED/S) durchgeführt.

Betroffene Frauen sollen in einem Alphabetisierungszentrum eine neue Zukunftsperspektive erhalten, indem ihre berufliche Chancen erhöht und damit ihnen ein unabhängiges und menschenwürdiges Leben ermöglicht wird. Außerdem wird die Bevölkerung durch Sensibilisierungsmaßnahmen mit der Problematik der Zwangsverheiratung/ Frühehen/ Tauschehen vertraut gemacht, um so die Vorkommnisse zu mindern.

Bevor das eigentliche Projekt startet, wird voraussichtlich das Alphabetisierungszentrum in Dapaong gebaut.